Gesichtsmasken Test: Welche Masken sind gut?

 

Masken dringen tief in die Haut ein und helfen der Haut, Probleme wie Pickel oder Feuchtigkeitsverluste zu regulieren. Doch mittlerweile hat sich vieles auf dem Markt getan, denn Masken sind weit aus mehr als die kleinen Packungen von DM, die man zum Geburtstag bekommt :). Aktuell sind besonders Masken im Trend, die einen Glow zaubern sollen und Tuchmasken. Zusätzlich habe ich noch eine weitere Neuheit auf dem Maskenmarkt für euch getestet.. seid gespannt!

 

Gesichtsmasken Test: Tuchmasken

Tuchmasken sind auf dem asiatischen Beautymarkt nicht mehr wegzudenken – kein Wunder also, dass große Marken nun diesen Trend mit nach Europa bringen. Ich muss zugeben, mich als Verpackungsopfer sprechen vor allem die schönen Designs dieser Tuchmasken an. Ob mit Panda drauf oder mit „super gesund aussehenden“ Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, Avocados und Co. – ich muss sie haben! Allerdings sind diese Tuchmasken im Vergleich zu gewöhnlichen Masken, die es bei DM und Co zu kaufen gibt, um einiges teurer. Mein Favorit aus der Garnier Skinactive Reihe Hydra Bomb liegt mit knapp zwei Euro dabei noch bei den günstigen Modellen. Schaut man sich nämlich mal bei Douglas um, kosten diese Tuchmasken meist schon um die 5 Euro – und das für einmal auftragen! Zurück zu meinem Favorit: Mir gefällt diese Maske wirklich sehr, weil sie einen angenehmen Duft hat, super getränkt ist mit wertvollen Inhaltsstoffen und mir hinterher ein Gefühl von Frische zurücklässt.

 

Falls euch das Thema Tuchmasken noch weiter interessiert, empfehle ich euch mal dieses Video anzusehen:

 

Gesichtsmasken Test: Masken gegen Pickel

 

Ich muss zugeben, einmal die Woche eine Maske anzuwenden, kommt für mich meist nicht in Frage. Der einzige Moment, wo ich Masken anwende, ist wenn ich für eine Party besonders hübsch aussehen will oder ich mit Pickeln zu kämpfen habe. Leider habe ich noch nicht DAS Wundermittel gegen Pickel gefunden, aber mein Tipp ist: versucht eher Pickelprävention zu betreiben durch eine gute Reinigung (ich nehme gerne das Nivea Anti Pickel Waschgel jeden Tag) und die richtige Pflege (abgestimmt auf euren Hauttyp). Wenn ich aber gerade mit sehr vielen Pickeln zu hadern habe, die sich bei mir vor allem im Kinnbereich ansammeln, verwende ich die Tea Tree Maske von The Body Shop, wo ich aber keinen sonderlichen Effekt feststellen konnte, oder die Rice Mask von The Body Shop, die vor allem für eine gründliche Reinigung sorgt und so Pickel vorbeugt. Diese Maske liebe ich sehr. Ihr könnt euch übrigens auch ganz einfach selber eine Maske gegen Pickel zusammenstellen:

Dazu 2 EL Heilerde (gibt’s im DM) mit warmem Wasser zu einem dickflüssigen Brei verrühren und großzügig auftragen. Erst wieder abwaschen, wenn die Maske überall getrocknet ist.

 

Gesichtsmasken Test: Superfood Masken

 

Ich bin zwar durch meine ehemalige Anstellung als Praktikantin bei The Body Shop etwas voreingenommen, aber ich liebe die Masken Reihe von The Body Shop. Denn ich finde, dass man nach diesen Masken im Vergleich zu anderen Masken wirklich einen Unterschied sieht. Zusätzlich stimmt einfach das Packaging und der Duft, sowie die Konsistenz. Wenn man diese Masken verwendet, fühlt man sich direkt beim Auftrag so, als würde man seiner Haut etwas Gutes tun. Ich habe folgende Masken in den Gesichtsmasken Test eingeschlossen:

Himalayan Charcoal: Eine Maske, für ölige, Mischhaut. Man muss etwas aufpassen, da die Maske im Waschbecken ziemlichen Dreck hinterlässt aber das Ergebnis ist gut. Leider ist mir die Maske vertrocknet- also passt auf, dass ihr die Maske immer gut verschließt.

Amazonian Acai: Diese Maske sorgt für einen schönen Glow. Ich komm mir zwar beim Auftrag so vor, als würde ich mir Erdbeermarmelade ins Gesicht schmieren, aber auch hier bin ich mega zufrieden mit der Wirkung. Das Ergebnis ähnelt aber sehr der Garnier Glow Tuchmaske, die ich oben beschrieben habe.

Chinese Gisend and Rice: Diese Maske eignet sich besonders gut, wenn man die Haut schön reinigen will und Pickel vorbeugen will.

JAPANESE MATCHA TEA MASK

Auf diese Maske möchte ich besonders eingehen, da ich das Konzept wirklich genial finde. Eine Maske, die die Haut von Umwelteinflüssen befreien soll. Ich habe mir diese Maske gekauft, weil ich wie oben beschrieben, eine Maske gegen Pickel suche und ich vermute, dass bei mir Pickel vor allem durch Umwelteinflüsse und dieses ständige ins Gesicht- Fassen kommen. Mein erster Eindruck ist super, der Geruch ist schön und meine Haut fühlt sich nach dem Auftragen super durchblutet an.

 

Wie hat euch mein Gesichtsmasken Test gefallen? Auf welche Masken könnt ihr nicht verzichten und habt ihr Tipps für Masken gegen Pickel? Vielleicht interessiert euch auch was die besten Make Up Dupes sind, dann schaut euch gerne mehr auf meinem Blog um.

 

Viele Grüße

 

Eure Lea

, , , , markiert

3 thoughts on “Gesichtsmasken Test: Welche Masken sind gut?

  1. Hallo,
    ich bin allgemein nicht so der maskenfreund. Bei unreiner haut allerdings kann ich dir wärmstens die Skin Balancing Mask von Paula’s Choice empfehlen. Sie ist zwar nicht günstig, aber dafür sehr wirkungsvoll. Und gerade ist ja auch die glamour shopping week, da gibt es 20 Prozent rabatt. 😉
    Liebe Grüße aus Ostfrielsand,
    Anika 

    1. Hallo Anika, ja von der Maske habe ich auch schon viel gehört Aber war bisher echt zu geizig
      Aber danke für den tipp, stimmt es GIbt ja momentan 20%… auf jeden fall eine überlegung wert!

  2. die Masken muss ich direkt einmal ausprobieren. das stimmt gesichtsreinigung ist die halbe miete für reine haut.

    Gruss, Nina / http://www.lifestyle-bazar.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.