Mrs Bella Palette Review & Mrs Bella Palette Look

 

Ich muss zugeben, ich habe mir die MrsBella Palette jetzt erst im Dezember gekauft, weil ich immer dachte, ich habe so viele Paletten – da brauche ich diese eigentlich nicht. Falsch- denn diese Palette ist ein richtiger Allrounder und deshalb möchte ich euch heute meine Review zu der Mrs Bella Palette mitteilen.

 

MrsBella Palette Review: Die Story

Anfang Mai ist die Palette von Mrs Bella in Kooperation mit BH Cosmetics erschienen. Ihr merkt also, ich bin ein wirklicher Spätkäufer dieser Palette. Aber zu meiner Verteidigung-die Palette war innerhalb der ersten Stunden im Mai ausverkauft und auch jetzt verspürt sie sich großer Beliebtheit, sodass sie nicht immer verfügbar ist. Die Palette kann man übrigens bei dm, auf dm.de und auf BH Cosmetics online kaufen. Die Palette enthält dabei 10 Lidschatten und zwei Highlighter. In einem Video von Bella im Mai erklärte sie, dass jeder der Namen der Palette einen Bezug zu ihr hat und sie die Namen selber ausgewählt hat. So ist der Lidschatten Bella ihr Lieblingston, der Ton Sally erinnert sie an ihren Hund, Lumos wurde nach einem Harry Potter Spruch benannt und die anderen Töne sind ihre Assoziationen mit den Farben (z.B. der tiefrote Lidschatten heißt Vino, der stark goldene Highlighter Gold Digga).

 

Mrs Bella Palette Review: Die Farben

 

Für mich ist es die erste Palette, wo ich wirklich jeden Farbton „gebrauchen“ kann. Nicht nur, dass mir die Töne einzeln super gut gefallen, die Töne harmonieren auch perfekt miteinander. Dazu kommt, dass ich rosa & braun Töne sowieso am liebsten auf den Augen trage. Kommen wir nun zu jeder einzelnen Farbe:

Pure: Die erste Farbe der Palette ist eine helle, matte Grundfarbe mit einer sehr guten Deckkraft. Meiner Meinung nach eignet sie sich gut als Base bevor man kräftigeren Lidschatten aufträgt oder aber wenn man mal keinen Lidschatten tragen möchte aber die Augen dennoch zum Make Up passen sollen.

Undressed: In mehreren Videos zu dieser Palette höre ich immer wieder, dass viele sich beschweren, dass man diese Farbe kaum sehen soll. Aber wenn man Bella genau zuhört, soll diese Farbe auch nicht gesehen werden- sondern soll helfen zum Ausblenden oder auch zum Ausbessern des Make-Ups.

 

Whatever: Dieser Ton ist etwas lilaner – und lässt sich perfekt für den Alltag verwenden. Mein Favorit für Tage, wo ich nicht so viel Lidschatten tragen möchte, ist Pure in Kombination mit Whatever.

 

Bella: Dieser Ton ist mein absoluter Favorit aus der Palette. Ich habe jetzt schon Angst davor, dass er bald leer gehen könnte. Er ist ein glänzender Ton und eignet sich perfekt, um auf das bewegliche Lid aufzutragen. Danach strahlt das Auge. Ich kombiniere diesen Ton quasi zu jeder anderen Farbe in der Palette und teste mich durch, was mir am besten gefällt.

 

Sally: Ein satter Braunton, den ich gerne zum Verblenden verwende.

 

Lumos: Bella trifft genau in schwarze mit dem Harry Potter Spruch „Lumos“. Denn dieser Ton lässt das Auge strahlen. Ich verwende den Ton immer um Highlights zu setzen im Augeninnenwinkel und an den Augenbrauen.

 

50/50: Ebenfalls ein Alltagston, der aber ein bisschen mehr ins bräunliche geht.

 

Spice: Dieser Ton ist wohl einer der auffälligsten Töne der Palettte und lässt sich gut unter dem Auge, sprich am Wimpernkranz, auftragen.

 

Glam Cocoa: Ein glänzender Ton, der gut zur Farbe Bella passt.

 

Vino: Ebenfalls einer meiner Favoriten der Palette. Ich trage ihn gerne abends zum weggehen aufs gesamte Lid oder im Alltag auf den Wimpernkranz auf. Er verwandelt das ganze Make Up in einen interessanten Look.

 

Die Highlighter: Beide Highlighter sind super pigmentiert und auch als Lidschatten verwendbar. Gold Digga ist dabei, wie der Name schon sagt, ein goldener Highlighter, während Unreal ein silber/rosa Highlighter ist. Ich verwende die Highlighter gerne im Alltag, um meine liebsten Highlighter Soft&Gentle und MaryLoumanizer zu „schonen“. Ich finde die beiden Hightlighter sind ein super Ersatz!

 

Mrs Bella Palette Review: Die Looks

 

Wie bereits oben erwähnt, lassen sich alle Farben super miteinander verwenden, daher im Folgenden einige Inspirationen:

Highlighter: Unreal, Lidschatten: Pure, Bella, Lumos , Glam Cocoa,Whatever. Lippen: Mac Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hightlighter: Unreal, Lidschatten: Lumos, Bella, Vino (leicht aufgetragen) Lippen: Mac Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mrs Bella Palette Fazit:

Eine super tolle Palette, die sich sowohl für den Alltag als auch für abends eignet. Besonders gut finde ich, dass man wirklich jede Farbe benutzen kann und die Pigmentierung der Wahnsinn ist. Ich würde mich echt freuen, wenn Bella mehrere Paletten rausbringen würde 🙂

, , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.