Onlineshop Test: Zaful Erfahrungen

 

Wenn man oder eher Frau 😉 häufig auf Instagram , Facebook & Co. surft, stösst man früher oder später auf chinesische Onlineshops, von denen man noch nie vorher gehört hat, die aber super trendige Teile auf der Seite abbilden und das noch zu einem mega günstigen Preis. Doch was taugen solche chinesischen Onlineshops? Ich möchte euch im Folgenden gerne meine Zaful Erfahrungen mitteilen.

 

Zaful Erfahrungen: Die Produkte

Ich bin kurz vor meinem Thailand Backpacking Trip auf die Seite gestoßen, weil ich auf der Suche nach Bademode war. Deshalb habe ich mich auch für die folgenden Artikel entschieden:

 

 

 

 

 

 

 

Die Preise

Sehr günstig, hier seht ihr, was ich für die Bestellung bezahlt habe:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Größen

Da ich mich vorher etwas mit chinesischen Onlineshops auseinandergesetzt habe und auch schon bei Shein & Co. bestellt habe, wusste ich, dass man besser immer eine Nummer größer bestellt. Das habe ich deshalb dann auch getan (bis auf den einen Badeanzug). Doch mit dieser Strategie bin ich auch nicht gut gefahren, denn der Badeanzug „Monokini High Cut Backless“ war immer noch viel zu klein. Angezogen ging er nicht mal bis zum Brustbereich, dabei bin ich ja schon recht klein ;). Der Bikini sitzt zwar recht knapp, doch da knappe Bikinis, gerade am Po Bereich, ja sehr modern sind, werde ich ihn wohl ab und an anziehen. Super Glück hatte ich mit dem „Palm Tree“ Badeanzug, den ich sogar in der richtigen Größe bestellt hatte. Er sitzt perfekt und gehört zu einem meiner absoluten Lieblingsbadeanzügen.

Was könnt ihr daraus nun mitnehmen? Ich denke es ist einfach Glückssache, ob die Sachen euch passen. Aber mit der Strategie „eine Nummer größer bestellen“, werdet ihr wohl zu 70% gut fahren.

 

Vergleich Produktbild – Orginal

Die Bilder entsprechen ziemlich genau den gelieferten Produkten- also in der Hinsicht ist der Shop recht zuverlässig. Ein angezogenes Bild von dem Badeanzug findest du übrigens in meinem Blogpost Best of Thailand Outfits.

 

Weitere Chinashops: Shein, Romwe & Co.

Ich vermute das alle diese Shops irgendwie miteinander verknüpft sind. Denn ich habe exakt die selben Bikinis bei Zaful und Romwe entdeckt.

 

Zaful Erfahrungen: Der Versand

Katastrophe! Ich habe die Artikel am 29.01.2017 bestellt. Am 30.02.2017 kam nun nach langem Ersehen endlich das Paket. Also gut ein Monat Versandzeit- aber der hammer kommt ja noch: das Paket war nicht komplett. Denn von den drei bestellten Artikeln enthielt das Paket nur zwei der besagten Badeklamotten. Die andere Hälfte kam anschließend nochmal zwei Wochen später.

Rückversand

Prinzipiell ist ein Rückversand möglich, aber leider nicht kostenlos und ein Versand nach China ist natürlich auch nicht günstig. Also habe ich aufgrund des „kleinen“ Geldbetrags keine Rückerstattung vorgenommen, obwohl ein Badeanzug nicht gepasst hat.

Zoll

Ich musste keine Zollgebühren zahlen, aber so wie ich es verstanden habe, muss man ab einem Bestellwert von 150 Euro auf jeden Fall zusätzliche Gebühren zahlen.

 

Zaful Erfahrungen: Fazit

Man kann Glück aber auch Pech haben. Ich würde auf Grund der langen Versandzeit nicht nochmal bestellen, allerdings kann man bei den kleinen Preisen auch nicht viel falsch machen – es liegt also an euch, ob ihr das „Risiko“ eingehen wollt 🙂

Pro Zaful Contra Zaful
kostenloser Versand lange Versandzeit
Trend Teile Größenangaben nicht konform
Preis Produkte wurden einzeln verschickt und zeitversetzt

 

Extra Tipp

Ich habe die meisten Produkte auch bei Amazon gefunden. Ich persönlich schätze das Risiko bei Amazon etwas geringer ein, weil zumindest Amazon als Ansprechpartner, bei falschem Versand, unvollständiger Pakete und/oder fehlendem Ansprechpartner ein Wörtchen mitzureden hat. Falls ihr euch dazu entscheidet, habe ich euch die Produkte nochmal hier verlinkt:

 

You can find me under the palms🌿 @lackofcoloraus @zaful // 📷: @brandonbmedeiros

Ein Beitrag geteilt von Jessica Lalumière-Thomson (@jessicalalumiere) am

Hier bei Amazon shoppen*

 

 

Hier bei Amazon shoppen*

 

 

Viele Grüße

 

Eure Lea

 

*Affiliate Links

, , , , , , , markiert

4 thoughts on “Onlineshop Test: Zaful Erfahrungen

  1. Toller und hilfreicher artikel! 🙂 Ich sehe es sehr ähnlich, man kann glück oder eben pech haben. Aber bei den preisen und einer frühzeitigen bestellung, kann man was bademode angeht nicht viel falsch machen 🙂
    Ps: Super schönes Bild am ende des artikels, habe mich in den badeanzug verliebt

    xx Mouna – http://www.howimetmystyle.com

  2. Oh ja, Online Shops aus China sind immer so die Sache, einerseits haben sie so viele schöne Sachen, andererseits weiß man nicht so genau, was man davon dann auch wirklich hat…
    Danke für den Shoptest 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de 

  3. Wie witzig! Bin gerade zurück aus Thailand und habe mit vor Abflug den gleichen Bikini (und zwei weitere 😉 ) dort Bestellt.

    Habe heute den ersten Teil meiner Reiseroute durch Thailand veröffentlicht. Vielleicht findest du noch ein paar Inspirationen für deinen Urlaub =)

    http://thebigmashup.de/reiseroute-durch-thailand/

    Liebe Grüße

  4. Hi =)
    Das ist mal ein superinteressanter Beitrag! Ich schaue mir diese Shops auch schon länger an, habe mich aber noch nicht getraut, zu bestellen 😉
    LG
    Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.